Stoppelfeldbrand zwischen Denstorf und Vechelde

Zum zweiten Einsatz am Freitag, den 29.08.2014, wurden die Einsatzkräfte des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel mit dem Stichwort F1W (Feuer 1 - Wasserbedarf) alarmiert.
 

 


Die Einsatzkräfte rückten mit ELW 1, HLF 20/16 und TLF 16/25 zu einem Stoppelfeldbrand an der der B1 zwischen Vechelde und Denstorf aus.
Vor Ort wurde ein auf ca. 300 m2 brennendes Stoppelfeld vorgefunden. Das Feuer breitete sich zum Glück nur recht langsam aus.
Mit dem HLF 20/16 und dam TLF 16/25 wurde das Feld befahren und je ein Trupp löschte mit den Schnellangriffseinrichtungen den Feuersaum ab. Des Weiteren wurden mehrere Einsatzkräfte mit Feuerpatsche eingesetzt.
 
Bereits nach kurzer Zeit konnte die Rückmeldung "Feuer aus" von der Besatzung des ELW 1 an die Leitstelle übermittelt werden.


(c) Martin Hanne Feuerwehr Vechelde Wahle