Brandmeldeanlage in der Realschule Vechelde ausgelöst

Zur ausgelösten Brandmeldeanlage in der Realschule Vechelde wurde der Feuerwehrschwerpunkt Vechelde-Wahle zusammen mit dem Löschzug Bettmar/Liedingen von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurden die Einsatzkräfte bereits durch den Hausmeister der Realschule empfangen. Laut Auskunft des Hausmeisters kam es aufgrund von Wasserdampf zur Auslösung der Brandmeldeanlage.
Für die Schülerinnen und Schüler bestand keine Gefahr - diese befinden sich momentan in den wohlverdienten Sommerferien ;-)
 
Nach einer ersten Lageerkundung wurde eine stark mit Wasserdampf beaufschlagte Lehrertoilette vorgefunden. Es bestand also keine weitere Gefahr.
Die mitalarmierten Einsatzkräfte brauchten nicht mehr anrücken bzw. konnten wieder in ihr Feuerwehrhaus einrücken.
 
Die Einsatzstelle wurde an den Hausmeister übergeben.

(c) Feuerwehr Vechelde Wahle (Martin Hanne)