Scharfdärme im Wert von 100.000 Euro gestohlen

Nicht ganz alltägliches Diebesgut erlangten unbekannte Personen in der Nacht zu Dienstag in Vechelde, Niemodlinstraße, bei einem Einbruch in eine dort ansässige Firma. Die Diebe hatten an dem Firmengebäude eine Fensterscheibe eingeschlagen und waren so in das Haus eingedrungen, aus dem sie dann Schafdärme im Wert von ca. 100.000,- Euro entwendeten.

Peine (ots) - Wie bereits berichtet, war es in der Nacht zu Dienstag in Vechelde, Niemodlinstraße, bei einem Einbruch in eine dort ansässige Firma zu einem Diebstahl von Schafdärmen gekommen.

Wie jetzt die Polizei aus Schwarzenbeck der Dienststelle in Vechelde mitteilte, waren Teile der entwendeten Naturdärme bereits am Dienstag bei einem Händler in Schwarzenbeck angeboten worden.

Da sich die entwendeten Därme in beschrifteten und nummerierten Fässern befanden, die von einem Großhandel in Hamburg stammten, fragte der Händler dort nach, was es mit den Fässern auf sich hat, da diese nicht von dem Großhändler, sondern von jemand Anderen angeboten worden waren. Bei diesem Großhändler wusste man bereits von dem Diebstahl in Vechelde, da diese Firma auch von dem Händler beliefert wird. Die daraufhin eingeschaltete Polizei nahm die Ermittlungen auf, die noch andauern. Bisher ist lediglich bekannt, dass es sich um drei Personen gehandelt haben soll, die die Fässer mit den Därmen in einem Kleintransporter dort anlieferten. Eine nähere Beschreibung des Transporters und der drei Personen liegt nicht vor.

(c) Polizei Peine