"Feuer" im Feuerwehrhaus Vechelde

Zur ausgelösten Brandmeldeanlage im Feuerwehrhaus Vechelde-Wahle wurden die Einsatzkräfte des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle zusammen mit dem Löschzug Bettmar/Liedingen von der Integríerten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.


Mitarbeiter des Rettungsdienstes, die ebenfalls in der Rettungswache im Feuerwehrhaus Vechelde-Wahle untergebracht sind, meinten es beim Zubereiten des Mittagessen zu gut. Die "Kochdämpfe" lösten die Brandmeldeanlage im Feuerwehrhaus aus.
 
Die alarmierten Einsatzkräfte des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle konnten daher gleich bei der Ankunft am Feuerwehrhaus über den Auslösegrund informiert werden.
Es wurde während einer Lageerkundung eine Rückmeldung an die Leitstelle gegeben.
 
Die mitalarmierten Einsatzkräfte des Löschzuges Bettmar/Liedingen mussten nicht mehr ausrücken.
 
Die Brandmeldeanlage wurde zurückgestellt und die Einsatzkräfte konnten pünktlich zum Sonntagsessen wieder nach Hause. Auch die Mitarbeiter des Rettungsdienstes konnten ihr Mittagessen fortsetzen ;-)

 

(c) Martin Hanne Feuerwehr Vechelde-Wahle