Bagger zerstört Gasleitung in Bettmar

Zusammen mit dem Löschzug Bettmar/Liedingen wurde die Kameradinnen und Kameraden der ELW-Gruppe des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle zu einem Gasaustritt in Bettmar von der Integrierten Regionalleitstelle Braunschweig/Peine/Wolfenbüttel alarmiert.
 

Bei Baggerarbeiten wurde eine Gasleitung auf einem Spielplatz in der Straße Bauerteich in Bettmar beschädigt. Nach der Beschädigung tratt Gas aus der Leitung aus.
 
Die mit dem ELW 1 ausgerückten Kameradinnen und Kameraden unterstützten die Einsatzkräfte des Löschzuges Bettmar/Liedingen in dem der Funkverkehr abgewickelt wurde. Des Weiteren sollte das Mehrfachgasmessgerät des ELW eingesetzt werden.
 
Das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug verblieb einsatzbereit besetzt im Feuerwehrhaus.
 
Nach dem Eintreffen des Störungsdienstes des Gasversorgers und dem Abschiebern der beschädigten Gasleitung konnte wieder in das Feuerwehrhaus eingerückt werden.


(c) Bild und Text Feuerwehr Vechelde-Wahle / Martin Hanne