Radfahrerin in Vechelde leicht verletzt

Am Montagabend, gegen 19:30 Uhr kam es in Vechelde, auf der Hildesheimer Straße, Einmündung Taubenstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 24-jährige Frau aus Vechelde leicht verletzt worden ist. Die Frau war mit ihrem E-Mountainbike (einem zulassungsfreien Pedelec) auf der Hildesheimer Straße in Richtung Bahnhof unterwegs. An der Einmündung Taubenstraße übersah sie ein 54-jähriger Audi-Fahrer aus Vechelde, der mit seinem Pkw von dort nach links in die Hildesheimer Straße abbiegen wollte. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem die Radfahrerin stürzte und sich leicht verletzte. Sie wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000,- Euro.


(c) Polizei Vechelde/Peine