Jugendfeuerwehr: „Schnupperdienst“ – Voller war ein voller Erfolg

„Schnupperdienst“ – Voller Erfolg bei strahlendem Sonnenschein
Um neue Mitglieder für die Jugendfeuerwehr zu gewinnen hat die Jugendfeuerwehr Vechelde-Wahle zum Schnupperdienst eingeladen.
17 „Schnupperkinder“ zwischen zehn und zwölf Jahren waren der Einladung gefolgt um die Arbeit der „Nachwuchskräfte“ kennenzulernen. „Wir waren überwältigt von der Anzahl der teilnehmenden Kinder. Mit zehn Prozent aller Eingeladenen haben wir nicht gerechnet“, so die Jugendwartin Barbara Balke.
An verschiedenen Stationen, besetzt durch die aktuellen Mitglieder, konnten die Teilnehmer ihr Geschick beim Knoten binden, Schlauch kegeln, in Erster Hilfe oder beim Dosenschießen mit der Kübelspritze unter Beweis stellen.


Im Jugendraum des ehemaligen Feuerwehrhauses in Wahle wurde die Arbeit der Jugendfeuerwehr in verschiedenster Form präsentiert. Fotos verschiedener Dienste, selbst gebastelte Werke sowie Lagerzeitungen vergangener Zeltlager konnten bestaunt werden. Ein großes Highlight war dabei die ausgestellte Dienstkleidung. „Das Alles bekommt man zur Verfügung gestellt?“, sagte einer der Teilnehmer.
Die Betreuer stellten sich den Fragen der Eltern und sorgten für die Verpflegung bei der Veranstaltung.
Zum Abschluss gab es für die „Schnupperkinder“, eigens für diesen Tag angefertigte, Taschen mit Informationen und eine Urkunde zur Feststellung der „Jugendfeuerwehrtauglichkeit“.


Barbara Balke