Überfall auf Spielhalle in Vechelde

In der Nacht zu Donnerstag kam es in Vechelde, Hildesheimer Straße, gegen 02:25 Uhr zu einem Überfall auf eine dortige Spielhalle. Zwei bisher unbekannte maskierte Männer betraten zu diesem Zeitpunkt die Spielhalle und forderten von der 25-jährigen Spielhallenaufsicht die Herausgabe von Bargeld. Eine Waffe wurde von der Aufsicht nicht erkannt. Die Mitarbeiterin verweigerte die Herausgabe der Tageseinnahmen und drohte mit der Alarmierung der Polizei. Die Täter verließen daraufhin die Spielhalle und flüchteten zu Fuß über die Hildesheimer Straße in Richtung Bahnlinie. Die Täter konnten nur wage beschrieben werden. Demnach sollen sie ca. 175 cm groß gewesen sein und eine schlanke Figur gehabt haben. Sie waren dunkel gekleidet. Eine sofortige Fahndung der Polizei verlief bisher ohne Erfolg. Die Polizei bittet nun Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Polizei in Peine, Telefon 05171/ 999-0 in Verbindung zu setzen.


(c) Polizei Peine