Erfolgreicher Start in die neue Landesligasaison des MTV Vechelde

Einen erfolgreichen Start in die neue Landesligasaison feierte die Herrenmannschaft des MTV Vechelde beim Heimspieltag gegen den TV Bornum und den USC Braunschweig V.


 MTV Vechelde - TV Bornum 3:1 (25:19, 25:15, 24:26, 25:18)
Vom ersten Punkt weg zeigten die Vechelder, dass sie ihrer Favoritenrolle gerecht werden wollten. In allen Bereichen zeigten die Spieler um Spielertrainer Jan Reichelt
eine für den ersten Auftritt ansprechende Leistung. Die Angriffe landeten häufig im gegnerischen Feld, der Block stand gut, und die Bälle, die den Block überwanden,
wurden von der aufmerksamen Feldabwehr im Spiel gehalten. So sah es mitte des 3. Satzes schon nach einem glatten Sieg aus, bis bei einer 18:12-Führung ein unerklärlicher
Bruch ins Spiel kam. Ab da punktete reihenweise der Aufsteiger. In der Folge ging der Satz noch mit 24:26 verloren. Im letzten Durchgang konnten die Vechelder jedoch
wieder an die Leistung der ersten beiden Sätze anknüpfen und letztlich verdient den 3:1-Erfolg sichern.

 

MTV Vechelde - USC Braunschweig 3:0 (25:18, 25:21, 25:15)
Im zweiten Spiel des Tages wartete vom Papier her mit den Oldies des USC die schwierigere Aufgabe. Die Mannschaft des MTV startete nervös und brauchte bis zum 1:6 im
ersten Satz, um richtig ins Spiel zu kommen. Ab da aber zeigten die Vechelder eine durchgängig konzentrierte und kämpferisch gute Leistung in allen Mannschaftsteilen
und ließen sich von  den erfahrenen Gästen nicht mehr Schneid abkaufen. Nach 59 Spielminuten stand auch der zweite Tageserfolg fest, mit dem man sich auf dem Weg zur
Titelverteidigung nun erstmal in der Spitzengruppe der Liga einreiht.